Willkommen beim Frankenwälder Brauhaus

Datenschutzhinweis

Der Datenschutz und Ihre personenbezogenen Informationen, wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse sowie Ihre E-Mail- oder IP-Adresse („personenbezogene Daten“) ist uns äußerst wichtig.

Wir betreiben www.frankenwaelder-brauhaus.de und die angebotenen Dienste in Übereinstimmung mit den gültigen Datenschutzgesetzen, insbesondere im Einklang mit der DS-GVO (EU-Datenschutzverordnung) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Im Folgenden können Sie sich informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

  1. Verantwortlicher

Verantwortlich für www.frankenwaelder-brauhaus.de ist:

Frankenwälder Brauhaus GmbH
Hofer Str. 21
95119 Naila

Tel: +49 9282 960 90
Fax: + 49 9282 960 930

E-Mail: info@frankenwaelder-brauhaus.de
Homepage: www.frankenwaelder-brauhaus.de

vertreten durch Walid Aziz

  1. Was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten?
    1. Die Nutzung unserer Webseite

Der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist erforderlich, um www.frankenwaelder-brauhaus.de bereitstellen zu können. Die IP-Adresse wird u.a. verarbeitet, um die Inhalte auf der Webseite darstellen zu können.

Es besteht zudem die Möglichkeit uns per E-Mail oder per Kontaktformular zu kontaktieren. Dafür erheben wir diejenigen personenbezogenen Daten die nötig sind, um die Kommunikation herstellen zu können (z.B. Name und E-Mail).

      1. Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um unsere Webseite bereitstellen zu können und die Kommunikation über selbige zu führen, erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses. Es ist technisch notwendig, dass wir mit bestimmten personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse) umgehen und diese verarbeiten, um diese Webseite bereitstellen zu können. Um sich mit uns zu verständigen, ist es unvermeidlich, dass wir mit den nötigen personenbezogenen Daten umgehen.

      1. Interessenabwägung

Wir habe die erforderliche Interessensabwägung vorgenommen. Dabei mussten wir Ihr Interesse an der Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten gegen unser Interesse an der Bereitstellung dieser Webseite sowie der Kontaktaufnahme jeweils miteinander abwägen. Das Interesse an der Geheimhaltung der personenbezogenen Daten war im Ergebnis nachrangig zu behandeln und tritt in beiden Fällen gegenüber unserem Interesse – der Bereitstellung dieser Webseite – zurück. Es wäre ansonsten nicht möglich, diese Webseite zu betreiben oder auf Ihre Kontaktanfrage zurückzukommen.

      1. Empfängerkategorien

Wir nutzen Dienstleister, um diese Webseite bereitstellen zu können. Es werden deshalb personenbezogene Daten an diesen gesendet. Der Dienstleister ist jedoch durch einen sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrag verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung und dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.

    1. Nutzung unseres Online-Service

Um unsere Online Services im vollen Umfang nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich für unseren Online-Service registrieren. Bei der Registrierung erheben wir diejenigen personenbezogenen Daten, die jeweils in das Registrierungsformular durch Sie einzutragen sind.

      1. Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Online-Services nur zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung eines entsprechenden Nutzungsvertrages.

      1. Empfängerkategorien

Es werden im Rahmen des Online-Services personenbezogene Daten an Dienstleister im Rahmen der Leistungserbringung übermittelt. 

    1. Online-Vertragsabschluss

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie auf unserer Webseite online Verträge abschließen. Dafür erheben wir die hierfür notwendigen personenbezogenen Daten, die in das online Vertragsformular jeweils durch Sie einzutragen sind. 

      1. Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung eines entsprechenden Vertrages.

      1. Empfängerkategorien

Wir übermitteln zur Vertragsdurchführung personenbezogene Daten an Dienstleister im Rahmen der Leistungserbringung. Weiterhin übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Rechtsverfolgungsunternehmen, wenn Sie Ihre Zahlungsverpflichtung rechtswidrig verweigern sollten.

      1. Pflichtangaben

Die vorhandenen Felder, um personenbezogene Daten einzutragen, sind Pflichtfelder. Diese sind notwendig, um einen Vertragsabschluss herbeiführen zu können. Ohne Angabe dieser personenbezogenen Daten, kann das jeweilige Vertragsverhältnis nicht abgeschlossen werden.

Ihrer E-Mail-Adresse ist im Rahmen Ihrer Werbeeinwilligung ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, anzugeben. Sofern Sie uns keine Werbeeinwilligung erteilen, erhalten Sie keine Informationen über Angebote, Produkte und Dienstleistungen, es sei denn, dies ist gesetzlich zulässig.

    1. Werbeeinwilligungen

Nach Erteilung der Werbeeinwilligung, gehen wir mit Ihren personenbezogenen Daten für eigene Werbezwecke um. Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und den Umgang Ihrer Daten. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. 

 

 

    1. Bestellung unseres Newsletters

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit sich für unseren Newsletter zu registrieren. Dazu müssen Sie uns die entsprechende Einwilligung erteilen. Es werden hierfür diejenigen personenbezogenen Daten erhoben, die Sie bereits im Rahmen des Nutzungsvertrages angegeben haben oder bei Bestellung des Newsletters angeben. 

Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    1. Bestellung im Webshop

Um in unserem Webshop bestellen zu können, ist es für einen Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich unter „mein Konto“ gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen. Das Kundenkonto ist notwendig, um die Bestellung durch Sie abwickeln zu können. 

Grundsätzlich muss nach Abschluss des Nutzungsvertrages lediglich noch die Zahlungsmethode als notwendige Pflichtangabe angegeben werden. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir, um Ihre Bestellung abzuwickeln. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten u.a. an unsere Hausbank weitergeben. 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung eines entsprechenden Vertrages.

Die von Ihnen eingegebenen Daten verwenden wir zudem, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Hause zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen zu lassen.

Wegen handels- und steuerrechtlicher Vorgaben müssen wir Ihre Adresse-, Zahlungs- und Bestelldaten für mindestens 10 Jahre speichern. Jedoch wird nach 2 Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten vorgenommen. Das heißt, dass wir nur die Daten verarbeiten, die zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten entgegnen wir mittels einer Verschlüsselungstechnik (TLS-Technik, oder auch SSL-Technik genannt).

    1. Zahlungsdienstleister

a) Sofortüberweisung

Wenn Sie sich für die Zahlungsart Sofortüberweisung entschieden haben, erfolgt die Abwicklung der Zahlung nicht durch uns, sondern mit Ihrer Einwilligung durch unseren Dienstleister Klarna Bank AB (publ). Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden. Klarna erhebt die dazu erforderlichen Daten (Name, Adresse, Email-Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl, Kontonummer) direkt mittels einer API (Schnittstelle) und leitet diese Daten auch an uns weiter. Dies ist notwendig um eventuelle Rückzahlungen zu veranlassen bzw. um handels- und steuerrechtliche Vorgaben zu wahren.  Weitere Informationen zum Datenschutz bei Klarna finden Sie unter Folgendem Link: https://www.klarna.com/de/datenschutz/

b) PayPal

Wenn Sie sich für die Zahlungsart PayPal entschieden haben, erfolgt die Abwicklung der Zahlung nicht durch uns, sondern mit Ihrer Einwilligung durch unseren Dienstleister PayPal S.a.r.l., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (PayPal). PayPal erhebt die dazu erforderlichen Daten (Name, Adresse, Email-Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl bzw. Kreditkartendaten) direkt über ein Fenster von PayPal, dass sich im Rahmen des Bestellprozesses auf unseren Webseiten öffnet. Diese Daten können anschließend an uns weitergeleitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie unter Folgendem Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x.=de_DE

 

    1. Nutzung von Cookies und Analysetools, sofern Ihr Browser dies zulässt

[Hinweis: Bitte prüft die folgenden Angaben kritisch. Wenn ihr eines der aufgeführten  Cookie/Analysetools nicht einsetzt, dann könnt ihr die entsprechenden Angaben löschen. Wenn ihr weitere Cookies/Analysetools einsetzt, dann ergänzt diese bitte. Ich empfehlen, jeweils die Mustertexte der jeweiligen Anbieter zu verwenden.]

Zur Bereitstellung unserer Webseite setzen wir Cookies und Analysetools ein. 

Wir setzen auf unserer Webseite sog. „Cookies“ ein. Cookies sind Datensätze, die von einem Webserver auf dem Endgerät (z.B. Computer, Smartphone, Tablet) des Nutzers abgelegt werden. Diese werden bei einem erneuten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät entweder an unsere Webseite („First Party Cookie“) oder an eine andere Webseite, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen (z.B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, von der Sie kamen; durchschnittliche Verweilzeit, aufgerufene Seiten) erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen, werden automatisch Informationen in anonymer Form gesammelt. Damit können wir dem Benutzer im Laufe der Zeit durch Verbesserung des Contents/Inhalts und Erleichterung der Nutzung eine effektivere und allgemein bessere Nutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die gewonnenen statistischen Daten helfen uns, die Leistungsfähigkeit und Attraktivität unserer Webseiten zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen, damit wir Ihnen Dienste bereitstellen können und Informationen liefern, die spezieller auf Ihre Bedürfnisse hin zugeschnitten sind. Eine über die genannten Informationen hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Unter anderem ist dies der Fall, wenn Sie ein Kundenkonto anlegen, einen Vertragsabschluss tätigen oder mit uns in Kontakt. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihres jeweiligen Anliegens verwendet. Unsere Cookies verbleiben fünf Jahre auf Ihrem Endgerät, es sei denn, Sie löschen sie vorher. Das Abschalten der Cookie-Funktion in Ihrem Browser schränkt die Nutzung unserer Webseiten und der angebotenen Dienste nicht ein.

Wir habe die erforderliche Interessensabwägung vorgenommen. Dabei mussten wir Ihr Interesse an der Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten gegen unser Interesse an der Bereitstellung dieser Webseite (einschließlich Ihrer Funktionen) sowie der Kontaktaufnahme jeweils miteinander abwägen. Das Interesse an der Geheimhaltung der personenbezogenen Daten war im Ergebnis nachrangig zu behandeln und tritt in beiden Fällen gegenüber unserem Interesse – der Bereitstellung dieser Webseite – zurück. Es wäre ansonsten nicht möglich, diese Webseite zu betreiben oder auf Ihre Kontaktanfrage zurückzukommen.

      1. Nutzung von Google Analytics

Wir setzen auf unserer Webseite Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookie und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager

http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de

deaktivieren.

  1. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzliche Vorschrift eine Aufbewahrung erfordert. Statistische Auswertungen erfolgen nur in anonymisierter Form.

  1. Welche Betroffenenrechte haben Sie?

Ihnen stehen gegen uns folgende Rechte zu:

aa) Es steht Ihnen zu, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.

bb) Es steht Ihnen zu, bei Unrichtig- oder Unvollständigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, diese berichtigen oder ergänzen zu lassen.

cc) Es steht Ihnen zu, jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, außer wir sind rechtlich dazu berechtigt Ihre Daten weiter zu verarbeiten und/oder sind wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

dd) Es steht Ihnen zu, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

ee) Es steht Ihnen zu, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessensabwägung beruht, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

ff) Es steht Ihnen zu, sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages erfolgt, Ihre bereitgestellten Daten übertragen zu lassen, sofern, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

gg) Es steht Ihnen zu, sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, jederzeit diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

hh) Es steht Ihnen schließlich noch zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde des Datenschutzes zu beschweren, sofern Sie der Meinung sind, dass eine Datenverarbeitung unsererseits gegen geltendes Recht verstößt.

.